Austrian Value Summit

Der 1. Österreichische Value Engineering Konvent startet am 24. Oktober 2018 im Palais Niederösterreich in Wien. Value Engineering ist eine in den USA entwickelte Methode zur Erhöhung des Werts von Produkten, Projekten und Dienstleistungen durch die Analyse der jeweiligen Funktionen, die diese Produkte, Projekte und Dienstleistungen zu erfüllen haben. Value Engineering findet auch in Europa immer mehr Anhänger und Anwendung.

Als Keynote-Speaker für den ersten Konferenztag konnte Dr. Hannes Swoboda, ehemaliges Mitglied des europäischen Parlaments, Präsident des Architekturzentrums Wien, Präsident der FH Campus-Wien und Präsident des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche gewonnen werden. Er spricht über Globalisierung und Bürgergesellschaft. Eine weitere Keynote wird der Nürnberger Universitätsprofessor Dr. Harald Kipke zum Thema Die Entmythologisierung der Technik halten. 

 Veranstaltungsprogramm als PDF

 

 

Frage an den Autor