In 2020 steht die Tagung „Wertanalyse 2020“ unter dem Motto „Transformationen managen – Leistungen perfektionieren“.

Nach Zeiten einer gewissen Konstanz kommen nun etliche Veränderungen in der Welt auf uns zu. Verwerfungen in der globalen Wirtschaft, Klimawandel, demographische Veränderungen und viele mehr. Diese Transformationen werden wir managen müssen.

Gleichzeitig müssen die Herausforderungen des täglichen Lebens gemeistert werden, wobei die Ansprüche unserer Kunden und an uns selbst immer höher werden. Leistungen, die perfektioniert werden müssen. Dabei haben wir aber methodische Werkzeuge, die uns helfen können: Die Methoden des Value Management!

In der kommenden Tagung wollen wir zum einen Wege aufzeigen, wie wir die Herausforderungen und Veränderungen der Zukunft mit methodischer Hilfe angehen können. Zum anderen dürfen wir aber keinesfalls vergessen, wie wir im Tagesgeschäft immer besser werden können, um unsere Wettbewerbs-fähigkeit zu erhalten oder auszubauen.

Dazu ist der VDI auf der Suche nach interessanten Beiträgen zum Thema Transformationen und Wertanalyse, die auch gerne neue Ansätze aufgreifen und somit neue Wege aufzeigen. Aber ebenso interessant ist zu sehen, wie bestehende Ansätze weiter zur Perfektion getrieben werden.

Sollten Sie Interesse daran haben, Ihr Wertanalyse-, Transformationsprojekt anhand eines aktuellen Beispiels vorzustellen, sich weiter zu vernetzen und Spaß daran haben, Ihr Unternehmen zu präsentieren, dann bietet Ihnen der VDI die Möglichkeit, sich bis zum 21. Oktober 2019 als Gastredner für 2020 registrieren zu lassen.

Von Seiten Krehl & Partner wird Herr Dipl.-Ing. Sebastian Meindl, der die Tagungsleitung übernimmt, zusammen mit Herrn Dr.-Ing. Marc Pauwels dem Programmausschuss beiwohnen.

Details zur Einreichung eines Gastbeitrags entnehmen Sie bitte beigefügtem Flyer oder der VDI-Website – oder melden Sie einfach bereits heute als Teilnehmer der Tagung an!