Kostenvermeidung bei Bauprojekten

Dipl.-Ing. Hans Dönges hat vor kurzem das Buch „Praktisches Projekt Management für große und komplexe Bau- und Immobilienprojekte – mit Hilfe der Wertanalyse“ im Hamburger Verlag Tredition veröffentlicht. Dönges hat das Projektmanagement in internationalen Ingenieurgesellschaften erlernt und war in seiner aktiven Berufszeit als „Value Management Trainer (TVM)“ nach EN 12973 durch den VDI zertifiziert.

Ausgehend von Problemen mit großen Bauprojekten wie beispielsweise dem neuen Berliner Flughafen, der Elbphilharmonie oder Stuttgart 21, analysiert Dönges die Gründe für Fehlentwicklungen und zeigt Möglichkeiten auf, diese zu vermeiden. „Die erschreckend hohe Verschwendung von öffentlichen Geldern, hervorgehoben durch schwaches Projektmanagement“ nennt Dönges als einen der Gründe, die ihn dazu bewogen haben, das Buch zu schreiben. Er sieht da „im Besonderen eine Vernichtung von Steuergeldern, vermutlich durch Fehlplanungen und Korruption“. Und notiert im Weiteren einen Mangel an staatlichem Interesse, bei öffentlichen Projekten ab einem bestimmten Wert die Wertanalyse vorzuschreiben, wie das in den USA schon lange gesetzlich geregelt ist. Das in dem Buch beschilderte Vorgehen beschreibt Bestandteile des Projektmanagement wie EDV-Systeme, Management von Terminen und Kosten sowie das Risiko-Management. Es wird dargestellt, welche Möglichkeiten und Vorteile entstehen, wenn solche Projekte durch die Methode „Wertanalyse“ begleitet werden.

Die begleitenden Diagramme zeigen, wann durch Wertanalyse das höchste Einsparpotential entsteht und welches Einsparpotential durch die Wertanalyse besteht:

Dabei orientiert sich Dönges am Ablauf eines Projektes von der Vorbereitung durch den Bauherrn, über Planung, Bestellwesen und Bauausführung bis hin zur Inbetriebnahme, Abnahme und Übergabe an den Bauherrn. Insbesondere wird auch beschrieben, wie die immensen Kostenüberschreitungen und die damit verbundenen Terminverzögerungen bei den o.g. Projekten durch Einführung eines „Contingency-Zuschlags“ auf die von den Planern aufgestellten „Kostenberechnung“ vermieden werden können. Und wie durch die Methode „Contingency-Tracking“ die Kostenkontrolle verfeinert wird.

Continency Tracking

Das Buch können Sie über folgenden Link bestellen:

https://tredition.de/autoren/hans-doenges-16442/praktisches-projekt-management-fuer-grosse-und-komplexe-bau-und-immobilienprojekte-paperback-78786/

Verlag Tredition Hamburg, 2015, ISBN 978-3-7323-7829-6

 

 

Frage an den Autor